Wie ich den Wald fand....

Nach meiner Scheidung zog ich notgedrungen in eine kleine Wohnung. Die Nachbarn waren.... schlimm. Ich floh so oft ich konnte und lief durch die Straßen. Eines Tages erbarmte sich der Herr und verhalf mir zu einer Hütte im Wald. Dorthin fliehe ich jetzt, so oft ich es möglich machen kann. Und über meine Erfahrungen mit dem Leben ohne Strom und fließendes Wasser, ohne Fernseher und I-Phone... darüber möchte ich hier - immer wenn ich notgedrungen in meinem Wohn-Klo bin - berichten.

8.12.14 22:13

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen